Schuppendach für die Garage: Wenn die Hände nicht ganz haken

 Schuppendach für die Garage: Wenn die Hände nicht ganz haken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Dach jeglicher Art ist für die Sicherheit des Gebäudes, die Unversehrtheit der Wände und die Innenausstattung des Gebäudes verantwortlich. Es schützt das Haus vor der sengenden Hitze im Sommer, vor Schneefällen im Winter und starken Regenfällen in der Nebensaison und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des gesamten Äußeren des Gebäudes. Im Gegensatz zu kaputten, mehrstufigen, hippen und anderen Modifikationen ist ein Schrägdach zuverlässig, wirtschaftlich und am kostengünstigsten. Dieser Typ wird häufig für Nebengebäude, Veranden und Garagen verwendet. Trotz seiner Einfachheit wird das Dach gemäß Berechnungen und Bauvorschriften in Übereinstimmung mit den Regeln und Technologien für die Verlegung von Dachmaterial hergestellt.

Vor- und Nachteile eines Schrägdachs

Ein Schrägdach hat wie jede Medaille zwei Seiten: Es hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Der Bau eines solchen Daches zeichnet sich durch Einfachheit und geringe Kosten aus, da Sie es selbst montieren können, ohne auf die Dienste eines Bauteams zurückgreifen zu müssen und dabei einen gewissen Betrag einzusparen.

Eine Garage mit Schrägdach schützt das Auto zuverlässig vor Schnee und Regen

Achten Sie also auf die Hauptvorteile:

  • Das Design basiert auf einem rechtwinkligen Dreieck - der "leichtesten" geometrischen Figur, die die Länge ihrer Seiten kennt. Sie können den Winkel zwischen ihnen leicht berechnen (in unserem Fall bestimmt dies den Neigungswinkel der Neigung).
  • Die Installation eines Schrägdachs ist intuitiv einfach und unkompliziert.
  • Es wird mehrere Tage dauern, um eine typische "Single-Piste" mit bestimmten Fähigkeiten und Geschicklichkeit zu bewältigen. Ein solches Dach kann sogar über das Wochenende verlegt werden.

Darüber hinaus treten Designprobleme in den Hintergrund und weichen Solidität und Zuverlässigkeit. Es ist unbedingt anzugeben, in welchem ​​Bereich die Garage gebaut wird und wie viel Niederschlag auf das Dach fällt. Nun die Nachteile:

  • Ein unzureichend starkes Sparrensystem kann eine große Schneemasse nicht problemlos bewältigen. Aus diesem Grund ist es in Regionen mit strengen Wintern vorzuziehen, ein Satteldach zu verwenden.
  • Der zweite Nachteil wird das Fehlen eines voll funktionsfähigen Dachraums sein, was die Möglichkeit, zusätzlichen Platz für vorübergehend nicht verwendete Materialien oder Werkzeuge zu nutzen, erheblich einschränkt.
  • Das tatsächliche Fehlen einer Unterdachzone erschwert oder negiert die Installation einer hochwertigen Wärmedämmung erheblich oder fast vollständig. Es ist kaum möglich, das Dach zu isolieren, dessen Neigungswinkel 9 beträgtÜber– 12Über.

Berechnung der Neigung eines Schrägdachs in Abhängigkeit von der Wahl des Dachmaterials

Wenn Sie ein schlankes Design bevorzugen, achten Sie auf die Auswahl des Dachmaterials. Der Neigungswinkel des Daches hängt davon ab, was wiederum für die ungehinderte Konvergenz von Schnee, Regen und Eis vom Hang notwendig ist:

  • Bei gewalzten, bituminösen Polymermaterialien sollte die Neigung der Neigung 10 nicht überschreitenÜber... Minimale sichere Steigung - mindestens 6Über;
  • Für Flach- oder Wellblech, Blech mit Faltverbindungen beträgt der maximal zulässige Neigungswinkel 20Über;
  • Wenn Sie Wellpappe, Fliesen, Asbestzement- und Schieferplatten sowie Metallziegel als Dach verwenden, sollten Sie die maximal zulässigen 25-30 nicht überschreitenÜber.

Der Neigungswinkel der Neigung hängt von der Wahl der Art des Dachmaterials ab

Schuppendachkonstruktion mit Zeichnungen

Achten Sie beim Bau eines Schrägdachs auf das Design des Sparrensystems und die Auswahl des Dachmaterials - davon hängen die Betriebssicherheit und die Belastbarkeit ab. In seltenen Fällen werden Stahlbetonplatten verwendet (vorausgesetzt, der Neigungswinkel ist minimal). Grundsätzlich verwenden sie jedoch einen Sparrensockel aus Holzbalken.

Für die korrekte Berechnung müssen Sie mehrere Parameter kennen:

  • die Länge und Breite der tragenden Wände des Gebäudes;
  • der Neigungswinkel und die gewünschte Länge der Neigung;
  • Art des Materials, das das Dach bedeckt.

Anhand der Abmessungen wird deutlich, ob zusätzliche Stützpfosten zur Verstärkung der Sparren erforderlich sind. Der Neigungswinkel bestimmt die Notwendigkeit einer zusätzlichen Konstruktion des Giebels und seiner Höhe sowie die Notwendigkeit, einen Dachboden zu erstellen. Gemäß den Brandschutznormen ist es verboten, einen Dachboden mit einer Höhe unter 1,6 m zu installieren.

Das Dachsparrensystem wird in Abhängigkeit von der Breite der Neigung berechnet

Es ist äußerst wichtig, den Neigungswinkel des Garagendaches bereits in der Entwurfsphase zu bestimmen, da die Höhe der gegenüberliegenden Seiten des Kastens und die Zweckmäßigkeit der Verwendung eines Auslegerrahmens an einer der Seiten zur Einhaltung der erforderlichen Neigung erforderlich sind hängen davon ab.

Verwenden Sie Holz erst, nachdem es vollständig trocken ist. Das Holz für die Sparren sollte keine Späne oder andere Fehler an den Fugen aufweisen. Verwenden Sie für lange Sparren laminiertes Furnierholz. Bretter werden nur für leichte Dachflächen verwendet.

Mauerlat - eine zuverlässige Basis für ein Schrägdach

Ein Sparrenrahmen ist eine Struktur aus parallel gelegten Brettern oder Baumstämmen, die auf der Basis gegenüberliegender Wände unterschiedlicher Höhe ruhen. Mauerlat erfüllt eine Übergangsfunktion von Wänden zu Dach und ist ein Verbindungsglied. Wenn die Wände der Garage aus Holz geworfen werden, was im Zeitalter neuer Gebäudetechnologien unwahrscheinlich ist, besteht keine Notwendigkeit dafür. Ziegel (Silikat und Keramik) sind ebenfalls ein starkes und langlebiges Baumaterial, sodass keine Mauerlat an ein Ziegel dicken Wänden angebracht werden muss. Dies führt nur zu finanziellen Problemen und unnötigen Arbeitskosten. Bei einem einfach geneigten Dach kann das Sparrensystem direkt auf der Umreifung installiert werden - dies ist gerechtfertigt, wenn die Neigung minimal und die Abdeckung nicht schwer ist. Die Installation eines Ziegeldachs, Asbestzements oder Schiefers setzt das Vorhandensein einer Mauerlat voraus. Es hilft, die Wandlast gleichmäßig über den gesamten Umfang der Struktur zu verteilen. Mauerlat ist unverzichtbar, wenn die Wände aus Gassilikatblöcken oder Schaumbeton herausgetrieben werden. Solches Material ist zu zerbrechlich und locker - es ist unwahrscheinlich, dass der Ankerbolzen oder Dübel darin hält.

So befestigen Sie die Mauerlat an den Wänden der Garage

Mauerlat wird auf zwei gegenüberliegende Wände gelegt, auf denen die Sparren anschließend ruhen. So:

  1. Legen Sie wasserdichtes Material an die Enden der Wände. Es kann Dachmaterial oder Bitumenband sein.
  2. Legen Sie die Mauerlat darauf. Verwenden Sie dazu je nach Dicke der Gebäudewände eine Stange mit den Maßen 50 * 150 mm oder 100 * 150 mm.
  3. Verwenden Sie Ankerbolzen oder Dübel, um das Holz an der Basis zu befestigen.

Eine solche gleichmäßige Umverteilung der Last ist besonders wichtig für Blockwände, da diese weniger fest sind als beispielsweise Ziegel.

In einigen Fällen werden Verstärkungslaschen verwendet, um das Sparrensystem während des Forcierens an den Wänden zu befestigen. Mit Hilfe von Stahldraht werden die Sparren an die Beschläge gestrickt, die Spuren der Umreifung sind unter der Wanddekoration in der Garage verborgen.

Verstärkungslaschen werden zur Befestigung von Sparren verwendet

Manchmal muss ein verstärkter Riemen installiert werden: In das obere Mauerwerk der Wand, auf dem die Mauerlat-Stange montiert ist, werden spezielle Stifte oder Verkleidungen aus verstärkten Rohren eingesetzt. Neben einer zusätzlichen Umverteilung der Last können Sie mit einem solchen Riemen die horizontale Ebene maximal einstellen und fixieren.

Garagendachbautechnik

Vor Beginn der Bauarbeiten müssen Sie kleine trigonometrische Berechnungen durchführen. Mit ihrer Hilfe wird der Höhenunterschied der gegenüberliegenden Wände ermittelt, der Neigungswinkel und die Fläche des zukünftigen Daches berechnet. Die meisten Berechnungen können unabhängig voneinander durchgeführt werden, wobei die bekannten Schulformeln verwendet werden, um die Fläche, Länge und andere Parameter unterschiedlicher Formen zu ermitteln. Die Menge der erforderlichen Baumaterialien hängt von den Berechnungen ab und dementsprechend wird das für die Umsetzung der Idee erforderliche Budget berechnet.

Die Menge der erforderlichen Baumaterialien hängt von den Berechnungen ab und das für die Umsetzung der Idee erforderliche Budget wird berechnet

Nachdem Sie die erforderlichen Berechnungen durchgeführt und Material gekauft haben, können Sie mit dem Bau eines Garagendaches beginnen.

Wie man aus einem profilierten Blech mit eigenen Händen ein Dach macht

Betrachten Sie ein Beispiel für die Ausführung eines Schrägdachs aus Wellpappe. Festigkeit, Leichtigkeit und Steifigkeit zeichnen es unter modernen Baustoffen positiv aus. Das Profilblech wird durch Kaltwalzen aus verzinktem Stahlblech hergestellt. Für eine größere Steifigkeit während der Produktion wird es einer Profilierung unterzogen, wodurch die Kanten der wellenförmigen oder trapezförmigen Form auf den Blättern sichtbar sind. Es ist in verschiedenen Stärken und entsprechenden Markierungen erhältlich. Für das Dach ist NS44 oder NS35 das am besten geeignete professionelle Blech.

Ein Dach aus Wellpappe schützt Ihr Auto zuverlässig

Um das Dach zu installieren, benötigen wir:

  • Holzbretter von angemessener Länge und Holz für die Mauerlat;
  • Dachmaterial (in unserem Fall Wellpappe), das die gesamte Dachfläche unter Berücksichtigung von Überlappungen abdeckt;
  • Holzbearbeitungswerkzeuge: Axt, Rund, Hammer, Hobel, Abrichtwerkzeug, Schraubendreher;
  • Werkzeuge für die Bearbeitung von Metall: Schleifmaschine, Gummihammer, Ahle;
  • Befestigungsmaterialien: Hefter mit Heftklammern, Nägeln, selbstschneidenden Schrauben oder Dachschrauben mit Gummidichtungen;
  • Mess- und Markierungswerkzeuge: Maßband, Lineal, Wasserwaage, Bleistift, Kreide.

Nachdem der Garagenrahmen auf eine ausreichende Mehrebenenhöhe gebracht wurde, fahren wir mit dem Bau des Daches fort:

  1. Wir fahren mit der Installation der Mauerlat fort (die Verlegetechnologie ist oben beschrieben).
  2. Wir bauen ein Sparrensystem und legen die Kiste.
  3. Wir legen den ersten Sparren auf die Mauerlat, gehen 40-50 cm über den Überhang hinaus, machen eine Kerbe zum Befestigen und verwenden ihn als Schablone für nachfolgende Bretter.
  4. Mit Metallecken, selbstschneidenden Schrauben und einem Schraubendreher befestigen wir die Sparrenbretter in gleichen Abständen über die gesamte Dachfläche.

    Die Sparren sind in gleichen Abständen auf der Mauerlat gestapelt

  5. Wir machen die Kiste von unten nach oben.

    Wir legen die Kiste auf das Sparrensystem

  6. Wir legen Dachmaterial oder Bitumenband zur Abdichtung unter die Überhänge (für die Außendekoration der Garage kann sie mit Abstellgleis oder der gleichen profilierten Folie ummantelt werden).
  7. Mit einem Bauhefter montieren wir eine Abdichtungsfolie oder eine dampfdichte Membran und setzen ein Gegengitter darauf.

    Über der Abdichtung ist ein Gegengitter angebracht

    8. Legen Sie die Blätter von links nach rechts beginnend in der unteren Reihe mit einer Überlappung von 2 Wellen. Wenn die Höhe der Riffelung nicht mehr als 2 cm beträgt, befestigen wir die selbstschneidende Schraube oben an der Rippe. Wenn es höher als 2 cm ist, befestigen wir es an der Basis. Die Dichtungen unter den selbstschneidenden Schrauben dürfen nicht baumeln, können aber auch nicht eingeklemmt werden - dies führt zu nachfolgenden Dachlecks.

    Das Verfahren zum Legen des Profilblatts auf die Kiste

Wenn das Dach fertig ist, bleibt die letzte notwendige Berührung - die Installation des Entwässerungssystems. Das Fehlen von Ebbe im Laufe der Zeit führt zu einer Verschlechterung des Fundaments, zu Schäden am Keller und an der Fassade.

Ebbe schützt die Garage vor der Zerstörung des Fundaments und des Kellers

Video: Befestigung von Sparren für ein Garagendiebdach

Video: Wie man mit eigenen Händen ein Schrägdach baut

Wenn alle Installationsanweisungen für ein Garagendach befolgt wurden, erhalten Sie einen trockenen und zuverlässigen Schutz für Ihr geliebtes Auto. Ein starkes Dach schützt den Raum vor Undichtigkeiten und Zerstörung. Und Sie können es selbst tun, aber zusammen mit einem Partner wird es schneller, zuverlässiger und macht mehr Spaß. Je wertvoller ein solches Gebäude sein wird.


Alle Dächer für Wohnwagen sind normalerweise in zwei- und einteilige Dächer unterteilt. Sie unterscheiden sich in folgenden Faktoren voneinander:

  • Design
  • die Möglichkeit, einen vollwertigen Dachboden in der Garage einzurichten
  • die Kosten der Bauarbeiten und ihre Komplexität.

Das Satteldach wird für Wohnwagen empfohlen, die von anderen Garagen und anderen Einrichtungen getrennt sind. Ein solches Dach besteht aus geometrischer Sicht in Form eines gleichschenkligen Dreiecks. Es kann über eine Garage jeder Größe gebaut werden. Sie müssen nur den Neigungswinkel des Daches genau berechnen.

Die Vorrichtung der Giebelstruktur ist relativ unkompliziert. Das Dach besteht aus zwei Sparrenbeinen, die eine einzige Sparrenstruktur bilden. Die Beine oben sind miteinander verbunden. Die Funktion einer Stütze für die Sparren wird in diesem Fall von den tragenden Wänden der Garage wahrgenommen.

Giebelbaugerät

Ein Schrägdach wird häufiger installiert, wenn das Gebäude zur Lagerung eines Autos Teil eines anderen Gebäudes ist oder an dieses angrenzt.

Ein solches Dach erfordert die Installation von zwei Stützen, auf denen hängende geneigte Sparren angebracht sind.

Es ist einfacher, ein Schrägdach als ein Satteldach herzustellen. Die geometrischen Abmessungen des Reisemobils müssen jedoch berücksichtigt werden. Bei einer Breite von 4–4,5 m werden die Sparren in einem speziell berechneten Winkel auf den Auflageflächen montiert. Wenn die Breite der Garage 4,6–6 m beträgt, müssen die Streben zusätzlich montiert werden. Sie stärken die Struktur und sorgen für einen störungsfreien Betrieb des Gebäudes.

Als nächstes werden wir detailliert darüber sprechen, wie Sie für jeden dieser Typen ein Garagendach mit Ihren eigenen Händen bauen können. Wir stellen sofort fest, dass solche Aktivitäten mit einem oder zwei Assistenten durchgeführt werden müssen. Es ist sehr schwierig, solche Arbeiten alleine zu erledigen - fast unrealistisch.


Schuppendachhausprojekt: Highlights

Besonderes Augenmerk sollte auf das Projekt eines Hauses mit Schrägdach gelegt werden. Es lohnt sich zu bestimmen, in welche Richtung die Vorspannung sein wird. Die Sparrenstruktur muss nicht nur die Belastung der Beschichtung, sondern auch das Gewicht des Niederschlags auf die Stützpfosten verteilen.

Vor dem Einbau von Dacheindeckungen lohnt es sich, ein geeignetes Projekt auszuwählen

Ein ähnliches Design kann unabhängig durchgeführt werden. Die Vorteile dieser Dachoption sind:

  • Einfachheit des Designs, bei der Erstellung eines Projekts und der Installation sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich
  • Baumaterial sparen
  • Bei Bedarf werden Reparaturen in kurzer Zeit durchgeführt.

Ein Projekt mit einer Schuppenstruktur kann mehrere Stockwerke haben

Schuppenstrukturen können belüftet oder nicht belüftet sein. Die Wahl einer geeigneten Option hängt vom zukünftigen Zweck des Gebäudes ab. Das nicht belüftete Dach wird für Terrassen verwendet.

Für Wohngebäude und Bäder werden belüftete Schrägdächer verwendet. Auf dem Foto können Sie die Merkmale eines solchen Designs sehen. Die Belüftung erfolgt zwischen den Isolierschichten und besteht aus Löchern an den Seiten des Daches.

Ein solches System kann ein zusätzliches Unterstützungssystem erfordern.


Shed Roof Roofing Pie

Um ein Schrägdach vor heißem Sonnenlicht, Wind, Kälte und Feuchtigkeit zu schützen, muss es mit mehreren speziellen Schichten bedeckt werden. Schutzbeschichtungen, Dachdecker genannt, werden in einer strengen technologischen Reihenfolge auf dem Sparrensystem installiert. Dachkuchen enthält Elemente und Schichten wie:

  1. Materialien für die Innenausstattung.
  2. Ummantelung.
  3. Dampfsperrmembran oder -folie.
  4. Gegengrill.
  5. Isolationsschicht.
  6. Abdichtungsbeschichtung.
  7. Lüftungsspalt zwischen Außenabdeckung und Abdichtung.
  8. Dachmaterial.

Die Zusammensetzung der Schichten des Dachkuchens für ein kaltes oder warmes Dach weist einige Unterschiede auf. In der Version mit kaltem Dach gibt es keine Isolierung, aber eine zusätzliche Abdichtungsschicht wird hinzugefügt. Bei Verwendung von weichen Dachmaterialien erfolgt die Ummantelung durchgehend. Hierzu werden OSB-Platten oder dickes feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz verwendet.

Bei der Errichtung eines Daches müssen alle Schichten des Dachkuchens in einer genau definierten Reihenfolge verlegt werden.

Fehler bei der Herstellung eines Dachkuchens

Wenn die Reihenfolge der Verlegung der Materialien des Dachkuchens verletzt wird, verringert sich deren Wirksamkeit erheblich.

    Ein häufiger Fehler unerfahrener Bauherren besteht darin, dass sie die Position der Dampfsperrmembran und der Abdichtungsschicht verwechseln. Wenn Sie zuerst eine Abdichtungsfolie installieren, sammeln sich die Dämpfe unter dem Dach an und werden, nachdem sie sich angesammelt haben, von den Wänden absorbiert. Eine Dampfsperrmembran anstelle der Abdichtung hält keine Feuchtigkeit zurück, die schließlich in die Isolierung eindringt. Die Isolierschichten verlieren wiederum ihre Eigenschaften, wenn sie nass werden.

Bei der Installation der Schichten des Dachkuchens vernachlässigen einige Bauherren die Herstellung eines Lüftungsspaltes zwischen der Außenbeschichtung und der Abdichtungsschicht. Eine solche Entscheidung ist mit der Tatsache behaftet, dass sich Dämpfe, die aus den Räumlichkeiten aufsteigen, unter dem Dach ansammeln und keinen Ausweg finden. Infolgedessen wird Feuchtigkeit von den Elementen des Holzrahmens und der Isolierung absorbiert. Unter solchen Bedingungen verliert der Dachkuchen seine Wärmedämmungseigenschaften und die Holzelemente des Fachwerksystems beginnen zu faulen. All dies führt zu kostspieligen Reparaturen, die nicht von Ihnen selbst durchgeführt werden können.

  • Die Funktionalität des Dachkuchens hängt in hohem Maße von der Genauigkeit und Qualität der Verlegung der Dämmstoffe ab. Bei unfairer Arbeit ist die Isolierung in den Nischen nicht durchgehend oder ungleichmäßig angeordnet. Unterschiedliche Füllhöhen oder das Vorhandensein von Lücken führen zur Bildung von Hohlräumen und Hohlräumen, in denen sich kalte Luft und Dampf ansammeln und eisige Bereiche des Daches bilden.
  • Wenn die Dampfsperrmembranen oder Abdichtungsfolien falsche Überlappungen aufweisen, gelangt Feuchtigkeit in die Isolierung. Um dies zu vermeiden, muss ein spezielles Klebeband verwendet werden, das die Kanten und Fugen des Materials zuverlässig isoliert.
  • Während des Installationsvorgangs können die aufgelisteten Fehler große Probleme verursachen, da sie nur durch Zerlegen eines Teils des Daches behoben werden können. In diesem Fall kann man nicht auf die Einbeziehung von Spezialisten verzichten. All dies wird viel Zeit und Geld kosten.

  • Auswahl des richtigen Neigungswinkels des Daches

    Schuppendächer sind recht einfach, sie sind leicht zu bauen, aber vor allem, um alles im Voraus zu überdenken. Der Neigungswinkel des Daches kann abhängig von Schnee, Windlast und klimatischen Bedingungen in Ihrer Region bestimmt werden. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass jedes Material für die Schuppendachummantelung seinen eigenen empfohlenen Mindestneigungswinkel hat. Schauen wir uns einige davon an:

    1. Schiefer und Ondulin - mindestens 6 Grad.
    2. Keramik- oder Zementsandfliesen - mindestens 10 Grad.
    3. Bitumenschindeln - mindestens 12 Grad.
    4. Metallfliesen - mindestens 6 Grad.
    5. Asbestzementplatten - mindestens 27 Grad.
    6. Kupfer-, verzinkte oder Zink-Titan-Platten - mindestens 17 Grad.
    7. Decking - mindestens 6 Grad.

    Für den Fall, dass der minimale Neigungswinkel des Daches größer als der empfohlene ist, gibt es keine Probleme, wenn weniger, ist es notwendig, ihn zu wiederholen, um die empfohlenen Indikatoren zu erhalten. Wenn Sie sich nicht an die Technologie zur Installation des Daches und des Dachmaterials halten, kann es nicht nur an den Fugen zu fließen beginnen, sondern verformt sich auch einfach, wenn eine große Menge Schnee herausfällt. Der optimalste Neigungswinkel des Daches beträgt ca. 20 °. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es jedoch besser, den Winkel zu berechnen, der zu Ihrer Region passt. Wenden Sie sich beim Kauf außerdem an Berater, um diese Informationen zu erhalten, da die Hersteller manchmal andere Zahlen für die Dachneigung angeben. Es kommt vor, dass Hersteller eine Neigung von 14 ° angeben können, obwohl GOST für den minimalen Neigungswinkel dieses Materials etwa 6 ° beträgt.

    Rat! Wenn die Dachneigung weniger als 12 ° beträgt, sollten alle Fugen des Dachmaterials mit einer speziellen Verbindung beschichtet werden, die das Auslaufen eines Schrägdachs nicht zulässt. Dazu können Sie Bitumenmastix oder Dachversiegelung verwenden.

    Es ist sehr wichtig, Zeichnungen zu erstellen, dank derer der Neigungswinkel des Daches gewählt und die richtigen Berechnungen durchgeführt werden können. Wenn Sie ein neues Haus oder ein landwirtschaftliches Gebäude bauen, auf dem Sie ein Schrägdach installieren möchten, muss eine der Wände höher angehoben werden. Für die korrekte Berechnung können Sie die rechtwinkligen Dreiecksformeln verwenden. Bitte beachten Sie, dass bei der Berechnung die Länge der Dachüberhänge nicht berücksichtigt wird. Sie werden benötigt, um die Wände des Gebäudes vor Schnee und Regen zu schützen. Der minimale Überhang sollte mindestens 20 cm betragen. In jedem Fall sollte er sich nicht vom allgemeinen Hintergrund abheben und harmonisch mit dem Dach aussehen.

    Rat! Es gibt viele Designprogramme, mit denen Sie Ihre Idee in 3D anzeigen können. Diese Programme helfen Ihnen bei der Entscheidung, welcher Dachüberhang am besten ist, und zeigen Ihr Zuhause auf dem Monitor deutlich an.


    Schuppendachvorrichtung: Berechnung der Materialmenge

    Es kann sehr schwierig sein, genau zu bestimmen, wie viele Materialien für die Installation einer Dachkonstruktion benötigt werden. Daher kann diese Frage erfahrenen Spezialisten anvertraut werden oder zumindest einen der speziellen Konstruktionsrechner verwenden. Letzteres ist in großer Zahl im Internet auf spezialisierten Ressourcen zu finden, daher sollte dies kein Problem sein.

    Wenn es sich um einen Balken handelt, hängen Anzahl und Abschnitt von den Parametern der Steigung ab. Die Länge der Sparren eines Schrägdachs bestimmt die Höhe und Länge des Holzes, und der Abstand zwischen den Sparrenbeinen sollte zwischen 0,6 und 1 m liegen. Je dünner das Holz ist, desto näher müssen die Sparren aneinander montiert werden.

    Der Querschnitt des Holzes wird in Abhängigkeit von der Größe der Struktur und ihrem Gewicht ausgewählt

    Die Anzahl der Bretter und ihre Gesamtlänge hängen von der Art des von Ihnen gewählten Dachmaterials ab. Bei Metallfliesen beträgt der Abstand der Drehmaschine ca. 300 mm und bei Schiefer 440 mm. Wenn Sie ein flexibles Dach einrichten möchten, kann der Schritt aufgrund der speziellen Verlegetechnologie beliebig sein. Jede Art von Dachmaterial hat ihre eigenen Installationsanforderungen, die eingehalten werden müssen. Andernfalls kann der Hersteller des Materials die Effizienz seiner Verwendung nicht garantieren.

    Die Materialmenge für das Windbrett entspricht dem Gesamtumfang der Rampe abzüglich ihres unteren Teils, der vom Gesims bedeckt wird. Die Menge an Isoliermaterial entspricht der Fläche der Rampe. Wenn Sie eine Dämmung in mehreren Schichten installieren möchten, muss die Dachfläche mit ihrer Anzahl multipliziert werden.

    Hilfreicher Rat! Es wird empfohlen, mindestens zwei Isolationsschichten zu verwenden, die versetzt sein müssen. So vermeiden Sie das Risiko sogenannter Kaltbrücken.

    Bei der Installation der Dächer muss die vom Hersteller des ausgewählten Materials empfohlene Technologie eingehalten werden.

    Die Menge des Dachmaterials hängt nicht nur von der Hangfläche ab, sondern auch vom Neigungswinkel. Letzteres hängt von den Eigenschaften des Gebiets ab, in dem Ihr Haus steht. Wenn Sie beispielsweise ein Dach auf einer Ebene bauen, sollte die Neigung sanfter sein, damit der Wind Schnee und Schmutz frei wegbläst. Wenn sich jedoch um das Haus herum Bäume befinden, die den Luftstrom verlangsamen, ist es logischer, den Neigungswinkel so zu vergrößern, dass Schnee und Wasser von selbst nach unten fließen.

    Die optimale Neigung für ein Schrägdach beträgt 20 °. In diesem Fall kann das Dach aus allen gängigen Materialien montiert werden: Schiefer, Ziegel, Wellpappe, Falten usw. Gleichzeitig erhalten Sie eine minimale Windlast, die in Gebieten mit starkem Wind sehr wichtig ist. Und wenn der Neigungswinkel 45 ° beträgt, ist die Neigungsfläche 1,5-mal größer als die eines Flachdachs.

    Die Menge an Material, die zum Abdecken des Daches benötigt wird, hängt von der Dachfläche und dem Neigungswinkel ab.

    Darüber hinaus gibt es für einige der Dachmaterialoptionen Anforderungen an den maximalen Neigungswinkel. Wie hoch ist die Neigung eines Schrägdachs, auf dem ein Rolldach verwendet wird? Nicht mehr als 10 °. Bei Schiefer sollte dieser Parameter 20 ° nicht überschreiten, und Falten oder Schindeln können mit einem Winkelwert von bis zu 35 ° verwendet werden.

    Sie müssen auch auf die Glätte des Materials achten. Je glatter es ist, desto weniger benötigen Sie den Neigungswinkel des Schrägdachs. Die Berechnung basiert auf Überlegungen, wie leicht Schnee und verschiedene Fremdkörper vom Dach rutschen.


    Schuppendach - alle Feinheiten der Installation

    Der Neigungswinkel eines solchen Daches hängt von der Art der Abdeckung ab, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie sich für ein Schieferdach entscheiden, sollte dieser Winkel mindestens 20 ° betragen. Beim Verlegen von Ziegeln beträgt der Winkel 30 Grad oder mehr, Dachmaterial - ca. 10 °. Bei solchen Neigungswinkeln ist das Dach völlig schnee- und wasserfrei.

    Der Bau einer Lean-to-Struktur beginnt mit der Installation von Holzbalken - der sogenannten Mauerlat. Die Stützbretter werden mit großen Ankerbolzen in den Garagenwänden befestigt. Das Holz, das Sie für Installationsarbeiten verwenden, muss gut getrocknet und mit speziellen Schutzmassen bedeckt sein, die die Balken vor Insekten, Schimmel und Verfall schützen.

    Dann ist es notwendig, das Sparrensystem auf die Balkenstruktur zu legen. Die Vorrichtung eines solchen Systems wird unter Berücksichtigung der folgenden Anforderungen durchgeführt:

    • Die Befestigung der Träger erfolgt mit 10 cm Dachnägeln, alle Fugen von Beschlägen mit Strukturelementen werden mit einer Korrosionsschutzmischung behandelt
    • geneigte Balken sind in einem Abstand von ca. 80 cm voneinander angeordnet
    • Die Kiste, die die Grundlage für die Installation des von Ihnen gewählten Daches bildet, sollte aus quadratischen Holzstangen mit den Parametern 5 x 5 cm bestehen
    • Die Lamellen werden in einem 90-Grad-Winkel an die Sparren genagelt, während das Dachmaterial 20 oder mehr Zentimeter über die Lamellen hinausragen sollte.

    Der Bau eines Schrägdachs selbst erfolgt nach folgendem Schema:

  • Montieren Sie die Mauerlat streng horizontal.
  • Setzen Sie die Sparren in die Schlitze ein.
  • Legen Sie eine Isolierschicht auf die Sparrenstruktur. Es wird empfohlen, ein Membranfilmmaterial zu verwenden. Es wird mit einem Hefter oder Klebeband mit wasserdichten Eigenschaften an den Sparren befestigt.
  • Holzbretter verlegen.
  • Rüste die Kiste aus. Bei der Installation von Plattenmaterialien wird der Abstand zwischen den Lamellen im Bereich von 40 bis 50 cm gerollt - nicht mehr als 1 cm (tatsächlich müssen Sie eine durchgehende Kiste herstellen, damit das Dach mit einer Neigung die erforderliche Leistung aufweist) Eigenschaften).

    Jetzt können Sie direkt mit der Installation des Daches fortfahren. Ihr Caravan-Schrägdach ist fertig!


    Installation eines Daches an einem Hang

    Schritt für Schritt Schlittschuh zum Selbermachen:

    1. Umreifen mit Balken - Installation einer Mauerlat.
    2. Installation von überlappenden Trägern. Befestigung der Streifen.
    3. Einbau der Sparrenbeine.
    4. Schaffung des Drehens.
    5. Installation eines Schutzes gegen die negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit, Isoliermaterial, Dampfsperre.
    6. Endbeschichtung.

    Mauerlat für Single Skating

    Ein solches Element ist an einer tragenden Wand oder zwischen den überlappenden Trägern angeordnet. Es wird mit Ankern befestigt, die beim Bau von Wänden installiert werden.

    Je nachdem, woraus die Wände bestehen, werden Halterungen installiert:

    • Holz - Ankerbolzen
    • Schaumbetonsteine ​​- Bewehrung
    • Ziegelstrickdraht.

    Vor dem Befestigen der Holzbalken muss eine Abdichtungsschicht aufgebracht werden.

    Installation des Sparrensystems

    Dachbinder - die Basis der Struktur, die gebaut wird. Bei der Montage müssen Sie die korrekten Berechnungen und die Gleichmäßigkeit beachten. Die Installation erfolgt wie folgt: Die Träger werden an der Mauerlat befestigt. Die Stufe wird basierend auf dem Material für das Dach (50-80 cm) gebildet. Die Fixierung erfolgt mit Heftklammern oder Asbestzementplatten mit Nelken.

    Für die Festigkeit der Struktur muss ein Neigungswinkel eingehalten werden. Dazu werden der erste und der letzte Balken installiert. Ein Faden wird zwischen ihnen gezogen.

    Installation der Drehmaschine

    Der Single-Roll-Rahmenrahmen ist die Grundkomponente der gesamten Struktur, auf der Abdichtungsschichten, Isoliermaterial und Dampfsperre installiert sind. Hier wird der Verlegeschritt als wichtig angesehen. Wir brauchen ein Holz von 50x50 mm. Es ist senkrecht zum Sparrenbein befestigt. In diesem Fall ragt das Sparrenbrett 50 cm über die Wand hinaus.

    Auch die Neigung des Rahmens hängt von der Dachoption ab. Blech - 1,5 m Neigung, Asbest-Zement-Welldachplatte - 1 m Neigung zum Drehen. Wenn das Dach flach ist, wird eine durchgehende Kiste hergestellt.

    Dachisolierung, Schutz gegen die negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit, Dampfsperre

    Zur Wärmedämmung der Struktur, um sie über einen längeren Zeitraum vor Undichtigkeiten zu schützen, ist ein Schutz gemäß den Regeln erforderlich.

    Die Reihenfolge der Fixierung der Schichten:

    • Abdichtungskomponente
    • Verlegung des Wärmeisolators
    • Dampfsperrschicht.

    Der Schutz vor den negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit und Dampfsperre überschneidet sich. Die Fugen werden mit Klebeband verschlossen. Die Befestigung am Baum erfolgt mit einem Hefter.

    Dachmaterialfixierung

    Die Befestigung des endgültigen Daches gilt als letzter wichtiger Schritt im Dachbau. Die Dachschicht wird nach den Nutzungsregeln fixiert. Und auch in Übereinstimmung mit den Styling-Eigenschaften.

    Installieren Sie nach dem Fixieren der endgültigen Beschichtung hochwertige Elemente und entwässern Sie sie.

    Der Single-Runner ist in verschiedenen Designoptionen erhältlich - halbkreisförmig, flach und mit einer Vielzahl von Neigungswinkeln. Die Installation einer Einzelrolle zum Selbermachen ist ebenfalls anders. Um jedoch Festigkeit und Haltbarkeit in allen Arbeitsphasen zu erreichen, ist es notwendig, Gleichmäßigkeit und Vorsicht zu üben. Nehmen Sie sich Zeit und verpassen Sie. Die Qualität der fertigen Arbeit hängt davon ab.


    Schau das Video: Garage bauen DIY XXL: Teil 4. Wände in Holzständerbauweise und Dach