Akanthus-Pflanzenpflege - Wie man eine Bärenreithose züchtet

Akanthus-Pflanzenpflege - Wie man eine Bärenreithose züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von: Liz Baessler

Bärenreithose (Acanthus mollis) ist eine blühende Staude, die oft mehr für ihre Blätter als für ihre Blüten geschätzt wird, die im Frühjahr erscheinen. Es ist eine gute Ergänzung zu einem Schatten- oder Halbschattengarten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Bärenreithose anbaut.

Bärenhose Pflanzeninfo

Die Blätter der Bärenreithose wurden in der griechischen und römischen Kunst ausgiebig verwendet und verleihen daher eine ausgeprägte klassische Ausstrahlung. Sie wurden vielleicht am berühmtesten in Stein als Dekoration auf der Spitze der korinthischen Säulen nachgebaut.

Auf den bekannten glänzenden grünen Blättern produziert Bear's Breeches einen auffälligen 3 Fuß hohen Turm aus weißen bis rosa Löwenmaul-ähnlichen Blüten, der von lila Scheiden gekrönt wird.

Pflege der Reithose des Akanthusbären

Die Weisheit, Acanthus-Pflanzen in Ihrem Garten anzubauen, hängt davon ab, wie kalt Ihre Winter werden. Die Pflanze verbreitet sich über unterirdische Läufer und kann in Gebieten mit ganzjähriger Wärme, die dem heimischen mediterranen Klima ähneln, sehr gut Ihren Garten übernehmen.

In Klimazonen mit einem kälteren Winter wird es höchstwahrscheinlich in Schach gehalten. Es hält seine Blätter in Gebieten, die so kalt sind wie die USDA-Zone 7. Es verliert Blätter, überlebt aber den Winter in Zonen von nur 5, wenn es gemulcht wird.

Akanthus Pflanzenpflege ist ziemlich einfach. Es verträgt praktisch jeden Bodentyp, solange es gut entwässert ist. Wenn es um Licht geht, bevorzugt die Pflanze Halbschatten. Es kann mit vollem Schatten umgehen, obwohl es möglicherweise auch nicht blüht.

Es muss häufig gewässert werden und wird sehr dramatisch welken, wenn es austrocknet. Entfernen Sie den Blütenstiel, nachdem die Pflanzen das ganze Jahr über geblüht haben. Sie können die Reithose des Akanthusbären vermehren, indem Sie zu Beginn des Frühlings Wurzelstecklinge nehmen.

Zum größten Teil leidet Bear's Breeches nicht unter vielen Schädlings- oder Krankheitsproblemen. Gelegentlich können Schnecken die Pflanze besuchen, um sich von ihrem Laub zu ernähren. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise diese potenziellen Bedrohungen im Auge behalten und nach Bedarf behandeln.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Container Crazy CT

Es ist selten, dass ich einen Hausbesitzer mit einem ähnlichen Gartenstil wie ich besuche, weil die meisten Leute nach traditionellen Gärten oder Aktualisierungen typischer Grundpflanzen suchen, aber während eines Kundenbesuchs im Jahr 2012 traf ich einen Hausbesitzer, der mit tropischen Pflanzen experimentierte und nahm Risiken mit einigen ungewöhnlichen Exemplaren in ihrer Landschaft.

Als ich ihr Grundstück betrat, sah ich als erstes auf jeder Seite ihrer Auffahrt zwei stattliche Urnen, die mit wunderschönen Ziergräsern und Staudenpaaren bepflanzt waren, die zufällig zu meinen Favoriten gehören, wie z Dichondra argentea "Silver Falls" als Spillerpflanze, die über den Rand des Topfes tropft. Dann entdeckte ich eine große rote Bananenpflanze (Ensete maurelii) in einem großen Ziertopf an einem Rand an der Seite ihres Hauses. Ich dachte sofort bei mir: "Ich werde es genießen, diese Frau zu treffen."

Aufgrund meiner Liebe zu tropischen Pflanzen und zur Gartenarbeit in Behältern war das Gefühl eine sofortige Bewunderung für die Berührungen, die sie in ihre Gartenräume eingebracht hatte. Nach einer kurzen Einführung führte sie mich um ihr Grundstück herum, und in diesem Moment bemerkte ich Pflanzen, die einige Gärtner als störend empfinden, weil bekannt ist, dass sie leicht einen Gartenbereich übernehmen oder aggressive Gewohnheiten besitzen.

Zum Beispiel hatte sie eine Aralia elata Strauch in einem kleinen Bereich in der Nähe ihres Eingangs der Veranda gepflanzt. Diese Pflanze ist nicht schwer zu züchten, aber nach ihrer Etablierung schwer zu bewegen. Es hat auch scharfe Stacheln an den Stielen, und seine Wurzeln sprießen schließlich Saugnäpfe. Die bunten Blätter und Blüten im Rispenstil, die oben auf der Pflanze wachsen, sind jedoch sowohl neugierig als auch hübsch. Bei näherer Betrachtung werden Sie höchstwahrscheinlich die Eigenschaften dieser Pflanze bewundern.

Wo es auf ihrem Grundstück gepflanzt wurde, war ein wenig eng. Aralia elata kann 10-15 Fuß hoch erreichen und bis zu 8 Fuß breit ausbreiten. Es sieht aus wie ein kleiner Zierbaum in der Reife mit einer ungewöhnlichen Form. Und es lässt seine Blätter nach der Blüte und Fruchtbildung schnell fallen, so dass es später in der Saison Pflanzenreste hinterlassen kann. Trotz dieser Dinge stellte sie es dort hin, um seine Funktionen aus nächster Nähe zu genießen. Ich wusste zu schätzen, warum sie es am Eingang zu ihrer Veranda haben wollte. Es ist eine seltene Pflanze. Weil es nicht allgemein gesehen wird, macht es das an sich faszinierend.

Gelegentliche Pflanzen sorgen für Aufregung und Staunen in einem Garten. Einige Pflanzen mit Abwehrmechanismen machen sie im Garten fruchtbarer, aber dies kann sie auch mit mysteriösen Eigenschaften verkörpern, die sie optisch hervorheben. Und wenn Sie sich ihrer wachsenden Gewohnheiten bewusst sind, sind Sie möglicherweise bereit, sie zu akzeptieren oder daran zu arbeiten, ihre unerwünschten Gewohnheiten im Laufe der Zeit zu bewältigen.

Diese Hausbesitzerin schien sich der Belästigungen ihrer Exemplare bewusst zu sein, aber es schien sie nicht zu interessieren. Das heißt, sie genoss die ungewöhnlichen Formen der Pflanze und war bereit, sie trotz der Konsequenzen oder potenziellen Risiken, wie der Fähigkeit der Pflanze, sich zu verbreiten oder Abfall auf dem Rasen zu hinterlassen, zu verwenden. Sie hat auch den Vorteil, eine Vollzeit-Gartenpflegerin zu beschäftigen. So hatte sie vielleicht nicht die Qual, etwas zu pflanzen, das auf lange Sicht eine höhere Wachsamkeit erfordern würde. Oder es könnte sein, dass sie den Versuchungen einer schönen Pflanze einfach nicht widerstehen konnte, selbst wenn sie einige tierische Seiten hat.

Aufgrund ihres ungezügelten Stils in Verbindung mit der Bereitschaft, den Vorbehalten einer bestimmten Pflanze zuzuhören und sie zu verstehen, war ich frei, die unerwarteten und vielleicht nicht so gut gezähmten Pflanzen in ihre Gartengestaltung für ein mehrjähriges Beet aufzunehmen war gespannt auf die Installation. Und Bärenhosen (Acanthus spinosus), auch Stachelbärenreithose genannt, war nur einer dieser Pflanzenkandidaten.


Plant Finder Tool

Große, tiefgrüne, gezackte Blätter haben eine großartige Textur und Interesse. Schöne Ähren aus rosa / weißen Blüten ragen über das Laub. Lange Blätter werden von einem kräftigen Züchter mit einer atemberaubenden Präsentation tief geschnitten

Bear's Breeches zeigt auffällige Ähren aus muschelrosa Kapuzenblüten mit weißen Obertönen, die sich im Spätsommer über dem Laub erheben. Die Blüten eignen sich hervorragend zum Schneiden. Die attraktiven großen, tief geschnittenen, gelappten Blätter bleiben das ganze Jahr über dunkelgrün. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Bear's Breeches ist eine offene, immergrüne Staude mit einer starr aufrechten und hoch aufragenden Form. Seine wunderbar kräftige, grobe Textur kann in einer ausgewogenen Gartenkomposition sehr effektiv sein.

Dies ist eine relativ wartungsarme Anlage, die zur Vorbereitung auf den Winter im Spätherbst zurückgeschnitten werden sollte. Gärtner sollten sich der folgenden Merkmale bewusst sein, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

Bear's Breeches wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Massenpflanzung
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Containerpflanzung

Bärenreithose wird bei der Reife etwa 3 Fuß hoch und erstreckt sich mit den Blüten bis zu 5 Fuß hoch, mit einer Ausbreitung von 4 Fuß. Das Laub bleibt in der Regel dicht am Boden und erfordert keine Facer-Pflanzen vor sich. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und kann unter idealen Bedingungen voraussichtlich etwa 20 Jahre leben.

Diese Pflanze eignet sich sowohl für die volle Sonne als auch für den vollen Schatten. Es eignet sich am besten für durchschnittlich bis gleichmäßig feuchte Bedingungen, verträgt jedoch kein stehendes Wasser. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist etwas tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und wird davon profitieren, wenn es an einem relativ geschützten Ort gepflanzt wird. Ziehen Sie in Betracht, sowohl im Sommer als auch im Winter einen dicken Mulch um die Wurzelzone aufzutragen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und sie an exponierten Orten oder in kälteren Mikroklimas zu schützen. Diese Art stammt ursprünglich nicht aus Nordamerika. Es kann durch Teilung verbreitet werden.

Bärenreithose ist eine gute Wahl für den Garten, aber auch eine gute Wahl für das Pflanzen in Töpfen und Behältern im Freien. Mit seiner aufrechten Wuchsform eignet es sich am besten für die Verwendung als "Thriller" in der Behälterkombinationspflanze "Spiller-Thriller-Füller" in der Nähe der Topfmitte, umgeben von kleineren Pflanzen und solchen, die über die Ränder verschüttet werden. Es ist sogar so groß, dass es alleine in einem geeigneten Behälter gezüchtet werden kann. Beachten Sie, dass beim Anbau von Pflanzen in Behältern und Körben im Freien möglicherweise häufiger gegossen werden muss als im Garten oder Hof.


Wachsende Akanthuspflanzen: Erfahren Sie mehr über die Pflege von Acanthus Bear & # 039s Breeches - Garten

Summer Beauty Bear's Reithose

Acanthus mollis 'Sommerschönheit'

Summer Beauty Bear's Breeches Blumen

Summer Beauty Bear's Breeches Blumen

Summer Beauty Bear's Reithose in voller Blüte

Summer Beauty Bear's Reithose in voller Blüte

Große, gezackte Blätter, die tiefgrün und glänzend sind, sind der Ausgangspunkt für schöne Ähren von lila / weißen Blüten, die über längere Blätter ragen und tiefer geschnitten sind als die Art, die kräftig wächst

Summer Beauty Bear's Breeches zeigt auffällige Ähren mit lila Kapuzenblüten und weißen Obertönen, die sich im Spätsommer über dem Laub erheben. Die Blüten eignen sich hervorragend zum Schneiden. Die attraktiven großen, tief geschnittenen, gelappten Blätter bleiben das ganze Jahr über dunkelgrün. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Summer Beauty Bear's Breeches ist eine offene, immergrüne Staude mit einer starr aufrechten und hoch aufragenden Form. Seine wunderbar kräftige, grobe Textur kann in einer ausgewogenen Gartenkomposition sehr effektiv sein.

Dies ist eine relativ wartungsarme Anlage, die zur Vorbereitung auf den Winter im Spätherbst zurückgeschnitten werden sollte. Gärtner sollten sich der folgenden Merkmale bewusst sein, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

Summer Beauty Bear's Breeches wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Massenpflanzung
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Containerpflanzung

Summer Beauty Bear's Breeches werden bei der Reife etwa 30 Zoll groß und erstrecken sich mit den Blüten bis zu 6 Fuß hoch, mit einer Ausbreitung von 6 Fuß. Das Laub bleibt in der Regel dicht am Boden und erfordert keine Facer-Pflanzen vor sich. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und kann unter idealen Bedingungen voraussichtlich etwa 20 Jahre leben.

Diese Pflanze eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es eignet sich am besten für durchschnittlich bis gleichmäßig feuchte Bedingungen, verträgt jedoch kein stehendes Wasser. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist etwas tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und wird davon profitieren, wenn es an einem relativ geschützten Ort gepflanzt wird. Ziehen Sie in Betracht, sowohl im Sommer als auch im Winter einen dicken Mulch um die Wurzelzone aufzutragen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und sie an exponierten Orten oder in kälteren Mikroklimas zu schützen. Dies ist eine ausgewählte Sorte einer Art, die nicht ursprünglich aus Nordamerika stammt. Es kann durch Teilung als kultivierte Sorte vermehrt werden. Beachten Sie jedoch, dass es bestimmten Beschränkungen oder Verboten der Vermehrung unterliegen kann.

Summer Beauty Bear's Breeches ist eine gute Wahl für den Garten, aber auch eine gute Wahl für das Pflanzen in Töpfen und Behältern im Freien. Mit seiner aufrechten Wuchsform eignet es sich am besten für die Verwendung als "Thriller" in der Behälterkombinationspflanze "Spiller-Thriller-Füller" in der Nähe der Topfmitte, umgeben von kleineren Pflanzen und solchen, die über die Ränder verschüttet werden. Es ist sogar so groß, dass es alleine in einem geeigneten Behälter gezüchtet werden kann. Beachten Sie, dass beim Anbau von Pflanzen in Behältern und Körben im Freien möglicherweise häufiger gegossen werden muss als im Garten oder Hof.


Acanthus sennii

Artikelnummer: 13718

Zonen: Zumindest 7b bis 9b

Ruhezeit: Winter

Höhe: 36 "groß

Kultur: Teil Sonne zu Licht Schatten

Ursprung: Äthiopien

Topfgröße: 3,5 "Topf (24 fl. Oz / 0,7 l)?


Das Biest

Ähnlich zu Aralia elataDie Bärenreithose (auch Stachelbärenhose genannt) hat Stacheln und Dornen am Laub und in den Blüten. Ihre Fingerspitzen oder Hände können gestochen werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind - und Ihr Fahrzeug könnte beschädigt werden, wenn Sie die Bärenhose an einer Einfahrt finden. Bürsten Sie versehentlich dagegen, und es wird seine Spuren hinterlassen.

Steven M. Still zeigt an "Akanthus leitet sich vom griechischen Wort ab Akanthos, was Dorn oder Kribbeln bedeutet. In seinem Buch "Manual of Herbaceous Ornamental Plants" (Handbuch der krautigen Zierpflanzen) wurde es wegen der Größe und des Aussehens des Blattes einiger Arten, das groß, breit und haarig ist, als Bärenreithose bezeichnet.

Es ist nicht nur die stachelige Natur der Pflanze, die abschreckend wirken kann, sondern es hat auch die Tendenz, sich durch Wurzeln auszubreiten, die neue Pflanzen in anderen Teilen des Gartens hervorbringen - sobald die Pflanze etabliert ist. Wenn Sie diesen Look wünschen, bei dem sich die Pflanze hier und da wiederholt und es Ihnen nichts ausmacht, dass sie sich von selbst bewegt, großartig. Aufgrund der Form und Textur der Pflanze kann es dem Garten einen naturalistischen Effekt verleihen und gleichzeitig Architektur verleihen.

Aber es gibt noch einen anderen Haken: Die Reithose des Stachelbären lässt sich nur langsam herstellen. Sie müssen geduldig sein, wenn Sie diese Verbreitungsgewohnheit in Ihrem Garten wünschen, wie es einige Leute tun, und Sie müssen auch auf die bevorzugten kulturellen Bedingungen achten, da sie dazu neigt, gleichzeitig flexibel und wählerisch zu sein.

Die Reithose des Bären wächst am besten in voller Sonne bis zum Halbschatten, und einige Referenzen weisen darauf hin, dass sie am besten im Halbschatten wächst. Der oberste blühende Teil der Pflanze bevorzugt mehr Sonne, aber mit etwas Schatten am Nachmittag ist er besser, besonders wenn Ihr Klima im Sommer heiß ist. Zum Glück hatte der Gartenbettbereich meines Kunden zu verschiedenen Tageszeiten sowohl Sonne als auch Schatten.

Wie oben erwähnt, tritt die aggressive Seite der Bärenreithose bei der Ausbreitung durch ihren kriechenden Wurzelstock leicht in lockeren Böden auf, die sie bevorzugt (gut durchlässige Böden). Sie kann jedoch bleiben, wenn Sie versuchen, sie in Lehmböden zu pflanzen. Wenn diese Pflanze jedoch in schwere Lehmböden gepflanzt wird, kann sie Wurzelfäule bekommen, da Lehmböden dazu neigen, feucht zu bleiben. Und Schnecken und Schnecken speisen an der Pflanze, besonders in feuchten Gebieten.

Foto von Rod Allday, Wikimedia Commons-Lizenz (siehe unten Zuschreibungen)

Obwohl diese Pflanze oft für die Rückseite einer Gartengrenze empfohlen wird, weil sie groß und hoch wächst, kann sie auch an einer Kante platziert werden, um sie aus nächster Nähe zu genießen.

Garden Gate Specials In der Veröffentlichung wird empfohlen: "Fügen Sie die Reithose eines Bären am Rand eines Pfades hinzu. Es wird normalerweise in der Nähe der Rückseite der Grenze gepflanzt, aber (hier) hebt es seine Blumen auf Augenhöhe, um sie leicht sehen zu können. "

Mein Kunde mochte das Aussehen dieses Pflanzenkandidaten genauso wie ich und wollte es trotz seiner potenziellen Wartungsprobleme wie Ausbreitung, Stacheln, Stacheln, Größe, Wiederholung und Etablierung einbeziehen. Sie verstand die Wachstumsgewohnheiten ohne zu zögern und war sehr glücklich, als Teil meiner Designempfehlungen für ein neues mehrjähriges Bett, das sie installieren wollte, in die Bärenhose eingeführt zu werden.

Als Designer liebte ich die Freiheit, Pflanzen zu verwenden, die trotz ihres Bedarfs an ständiger Wartung und Pflege mutige Eigenschaften und langlebige Eigenschaften aufweisen. Pflanzenpflege wird oft als unerwünschte Aufgabe für viele Kunden angesehen, die wartungsarme Anlagen benötigen. Sie wollen einfach keine Probleme oder sie haben keinen Vollzeitgärtner, der sich um ihre Landschaft kümmert!

Aber wenn Sie feststellen, dass Sie wie dieser Hausbesitzer sind oder trotz des möglichen Bedauerns oder der späteren Arbeit eine Einzigartigkeit in Ihrer Umgebung im Freien wünschen, werden auch Sie feststellen, dass die Reithose des Stachelbären eine wahre Schönheit ist, während Sie akzeptieren, dass es sich um ein Tier handelt. Oder Sie können das Risiko minimieren und diese Pflanze als „Unruhestifter zum Star“ in einem Containergarten verwenden. Diese Staude ist es wert, in jedem Fall zur Kenntnis genommen zu werden.

Anlagendetails:

Aussprache: Acanthus spinosus (a-kan’thus spi-no-sus)
Mehrjährige USDA-Winterhärte-Pflanzzone 5-9
3-4 Fuß hoch und 2-3 Fuß breit Sonne bis Halbschatten
Blüht im späten Frühling bis zum Hochsommer, ohne dass ein Einsatz erforderlich ist
Bevorzugt feuchte, gut durchlässige Böden Kann trockene Böden vertragen
In Zone 5 oder kälter über den Winter mit Strohmulch schützen
Verwandte Arten: Acanthus mollis


Schau das Video: mit Wundermittel H2O2 Zimmerpflanzen pflegen Pflanzen vermehren Heiplflanze Goldener Schnurrbart